xpress-upgrade.com = immer up-to-date

PDF statt EPS – Bildertausch mit ImageX

jolauterbachlogo[13. September 2014] Wer sich mit der Leistungsfähigkeit der neuen Grafik-Engine in XPress 10 auseinandersetzt, der könnte auf die Idee kommen, seine platzierten EPS-Bilder durch PDF-Bilder zu ersetzen …

Ich jedenfalls werde jetzt – ziemlich konsequent – die EPS-Vektor-Dateien vor allen Dingen in der Katalogproduktion durch platzierte PDF-Dateien ersetzen: mit der ImageX (ab Version 2.2.1) von JoLauterbach.

Die XTension erweitert XPress auf dem Mac um eine Palette (!), in der alle platzierten Bilder aufgeführt werden. Hier erhält man alle relevanten Informationen zu den Bildern, sortierbar nach Name, Seite, Typ, Farbraum, Status, Profil und Auflösung. Das ist schon einmal sehr schön.

imageX-palette

Richtig gut wird die XTension, weil man mehrere Bilder gleichzeitig selektieren und mit ihnen gemeinsam dann Aktionen durchführen kann, wenn man das Kontextmenü aufruft:

image-palette-action

Zum Beispiel lassen sich die ausgewählten EPS-Bilder in PDF umrechnen. Dazu greift JoLauterbach auf die Engine von OS X zurück. Die neu erstellten PDF-Dateien werden automatisch statt der EPS-Dateien verlinkt:

imageX-eps-pdf

»» ImageX auf der JoLauterbach-Website • You can change the language to english on this website