xpress-upgrade.com = immer up-to-date

App Studio mit XPress 9.1 ist da

app-studio-factory[1. September 2011] Eigentlich für den Sommer angekündigt, hat Quark am 1. Herbsttag 2011 die neue Version 9.1 zum Download bereitgestellt. Das Download-Paket hat nun um zirka 300 MB zugelegt: Das ist überwiegend auf die Komponenten des App Studios zurückzuführen – das Icon des Zusatzprogramms App Studio Factory zur Erstellung von iPad-Apps darf dieses Mal unseren Beitrag schmücken. Quark geht weiter konsequent den Weg, auch in kostenlosen Updates wesentliche Neuerungen zu integrieren.

Quark hat in XPress 9.1 einen neuen Layout-Typ eingeführt: «App Studio» (neben den bekannten Print, Web und Interaktiv). Dieser Typ ermöglicht die gleichzeitige Kreation eines hoch- und eines querformatigen Layouts mit vielen Synchronisationsmöglichkeiten. Bis jetzt wird das Layouten fürs iPad von Apple unterstützt – in Entwicklung ist momentan ein Layouten und Exportieren fürs Android, andere sollen folgen. Wie wär’s Quark: HTML5?

Auch das Arbeiten fürs ePub-Format ist durch Tagging-Regeln für den Export wesentlich komfortabler geworden.

Eine Verbesserung betrifft das generelle Layouten in XPress. Ob ein Layout beispielsweise die Satzbefehlzeichen, Hilfslinien, Grundlinienraster usw. anzeigen soll oder eben nicht, das waren früher viele Befehlsaufrufe. Jetzt lassen sich die gewünschten Einstellungen als «Ansichtsgruppe» abspeichern, mit frei konfigurierbarem Kurzbefehl versehen und schnell wieder aufrufen.

Die Lion-Unterstützung (Mac OS X 10.7) und viele kleine Bugfixes machen das Arbeiten nochmals eleganter.