xpress-upgrade.com = immer up-to-date

Januar-Update für QX 2017 mit Beta-IDML-Importer QX 2017

Logo-m[24. Januar 2018] Die Version 13.2.1 (die Kurzzeit-Version 13.2. enthielt einen Fehler) wurde mit einem IDML-Importer in Beta-oder Technonlogietestversion ausgestattet. Weiterhin wurden mehrere kleinere Bugs behoben.
Wer mehr über den IDML-Importer lesen möchte, der sei auf folgenden Link verwiesen: IDML-Import in QuarkXPress.

  Version   Mac Windows
  QuarkXPress 2017 13.2.1 (Build 29267)   Installer/ Updater   Installer/ Updater  

Dezember-Update behebt kleine Fehler an QX 2017

Logo-m[2. Dezember 2017] Die Version 13.1.1 behebt zwei Fehler – der bekannteste davon war, dass manchmal nach langer Arbeitszeit platzierte PSD-Bilder bis zu einem Neustart von XPress schwarz dargestellt wurden. Sie können entweder den Quark-Updater aufrufen oder die folgenden Links zum Download benutzen.

  Version   Mac Windows
  QuarkXPress 2017 13.1.1 (Build 29230)     Updater     Updater  

Herbst-Update-Runde – nicht nur für macOS High Sierra

Logo-m[8. Oktober 2017] Schon kurz nach dem Erscheinen von Apples neuem Betriebssystem macOS High Sierra hat Quark angepasste Versionen zum Download bereitgestellt. Weiterhin wurden etliche kleinere Bugs behoben, so dass es auch eine neue Windows-Version gibt. Bedacht wurden mit dem Update QuarkXPress 2017 und QuarkXress 2016.

  Version   Mac Windows
  QuarkXPress 2017 13.1 (Build 29218)   Updater   Updater  
  QuarkXPress 2016 12.2.3 (Build 28505   Updater   Updater  

So sieht die aktuelle Versionsliste am Mac aus:

update 2017 10

Wartungsupdate – das 2. Update auf QX 13.0.2.0

application 2017 icon[16. Juli 2017] Dieses Wartungsupdate behebt mehrere Fehler der Version 13.0.1.0. Weiterhin wurden kleine Veränderungen oder Verbesserung vogenommen. Beispielsweise wurde das unsaubere Auspunkten bei rechtsbündigen Tabulatoren behoben – jedoch noch nicht für den Zeilenspalter.

Version Art
Mac: XPress 13.0.2.0 (Build 29145) Updater
Windows: XPress 13.0.2.0 (Build 29145) Updater

Wartungsupdate – das 1. Update auf QX 13.0.1.0

application 2017 icon[28. Juni 2017] Dieses Wartungsupdate behebt mehrere Fehler der Version 13.0.0.0. Weiterhin wurden kleine Veränderungen oder Verbesserung vogenommen. So wurden die Kurzbefehle zum Spationieren/Unterschneiden in kleinen Schritten jetzt so ausgelegt, dass 0,1er-Schritte ausgeführt werden. Der Befehl für große Schritte arbeitet in 1er-Schritten. Die 10er-Schritte sind nur in der Maße-Palette über die „Ticker“ bei gedrückter Shift-Taste ausführbar.

Version Art
Mac: XPress 13.0.1.0 Updater
Windows: XPress 13.0.1.0 Updater

QuarkXPress 2017 und die Dokumentation (D+CH)

application 2017 icon[24. Mai 2017] Auf der Quark-Homepage trudeln nun die ersten Dokumentationen ein. Die Seite für QuarkXPress 2017 erreicht man am schnellsten über diesen »»Link.

Verfügbar sind bis jetzt:

Weiterlesen

QuarkXPress 2017: Weiß ist nun CMYK

application 2017 icon[24. Mai 2017] Alle Farben brauchen neben ihrem Farbnamen auch einen Farbraum zur Definition. Das Weiß in XPress war bis QX 2016 als RGB-Farbe definiert. Das wurde mit QX 2017 auf CMYK geändert. Diese Änderung ist notwendig, damit die neuen Blendmodes (Mischmodi) im Print sauber funktionieren.

Benötigen Sie in ein RGB-Weiß, müssen Sie es selbst definieren.

Alte Dateien behalten das RGB-Weiß, selbst wenn die Sie die Datei (Alt-Taste im Öffnene-Dialog) zur neuen QX 2017-nativen Datei konvertieren. Nur mit dem Anfügen von Weiß aus einer frisch angelegten QX 2017-Datei in Ihre konvertierte Datei erhalten Sie das neue Farbverhalten.

QuarkXPress 2017 am Mac ist nun eine Bundle-App

application 2017 icon[24. Mai 2017] Quark hat XPress am Mac in eine Bundle-App umgewandelt: ein Ordner, der aussieht wie ein Programm. Um in die Innereien zu schauen, muss man den Paketinhalt öffnen.

Wichtig zu wissen: Alte XTensions funktionieren nicht mit QX 2017.

Zusätzliche XTensions oder auch Apple Skripte werden deshalb – wie bei typischen Mac-Programmen üblich – nun entweder für alle Computer-Benutzer oder für einzelne Benutzer in den Application Support-Ordner installiert oder manuell kopiert.

Weiterlesen