xpress-upgrade.com = immer up-to-date

QuarkXPress 2018 Pro im App Store

application 2018 icon[31. Oktober 2018] Ende Oktober stellte Quark eine spezielle XPress-Version in Apples App Store ein: QuarkXPress 2018 Pro genannt. Das „Pro“ ist wohl als Ankündigung für die Zukunft zu verstehen. Vielleicht werden bald abgespeckte Versionen als „XPress Light“ oder ähnliches folgen.

Auch bei dieser Version ist übrigens schon ein Update auf die Version 14.1.2 erfolgt – und natürlich nicht über den Quark-Updater sondern über Apples Store.

In einem kurzen Überblick:
Was bedeutet es für den Anwender und den Systemadministrator, wenn ein Programm über den App Store angeboten und installiert wird?

  • Es gibt über den App Store keine Upgrades, sondern nur kostenlose Updates! Die Version (2019?) 15.x müsste neu gekauft werden.
  • Die App lässt sich so oft installieren, wie die eigene Apple-ID hergibt. Momentan meistens 5 mal.
  • Es gibt keinen Validierungs-Code und keine Registrierung beim Hersteller, also Quark. Das hat Auswirkungen auf den Support.
  • Das Sandboxing von Apple verändert die Art und Weise, wie ein Programm auf dem eigenen Rechner mit Zugriffsrechten nach der Installation umgeht. Die Präferenzen werden z. B. an geänderter Stelle abgelegt und auch nur von dort gelesen: Macintosh HD/Users/[name]/Library/Containers/com.quark.quarkxpress.2018.pro/Data/Library/Preferences/Quark/QuarkXPress 2018 angelegt.
  • Es gibt innerhalb dieser Installation keinen QuarkCacheCleaner mehr – kein direkter Export von eBooks im Kindle Format (fest und umfließend) möglich.
  • Zusätzliche XTensions müssen an folgender Stelle abgelegt werden: Macintosh HD/Users/[name]/Library/Containers/com.quark.quarkxpress.2018.pro/Data/Library/Application Support/Quark/QuarkXPress 2018/XTensions.
  • Die Sicherheitskopie wird nicht mehr im Benutzerordner, sondern ebenfalls im Container-Bereich angelegt: Macintosh HD/Users/[name]/Library/Containers/com.quark.quarkxpress.2018.pro/Data/Documents/Quark_Backup
  • Es muss sofort nach dem Start ein Ordner – Working Folder – definiert werden, auf den Zugriffsrechte erteilt werden: zum Speichern, Laden oder Bilder-Importieren. Dieser Bereich sollte ständig angepasst werden: Programmvorgaben > Programm > Working Folders.
  • Kein Einsatz auf Mac OS X El Capitan™ (10.11)

(Noch) nicht umgesetzt wurde:

  • JavaScript Unterstützung

Weitere Informationen zur Leistungsfähigkeit von XPress 2018 Pro: