xpress-upgrade.com = immer up-to-date

20.11 Ausgabestile verteilen

Ausgabestile kann man auf drei Arten verteilen:

  1. In Job Jackets
  2. Als Ganzes
  3. Über Importieren/Exportieren

Ausgabestil in Job Jackets. Wenn Sie Details zu Job Jackets erfahren wollen, lesen Sie bitte Kapitel 22. Um ein Job Jacket zu erstellen, mit dem Sie nur Ausgabestile weiterverteilen können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Erstellen Sie alle Ausgabestile, die Sie weiterverteilen wollen.
  2. Gehen Sie dann in Hilfsmittel >> Job Jacket Manager.
  3. Erzeugen Sie ein neues Job Jacket (mittels Schaltfläche Neues Job Jacket) und nennen Sie es Ausgabestile. Klappen Sie es auf, so dass Sie das »Standard Job Ticket« sehen.
  4. Wechseln Sie in »Erweiterte Einstellungen« (Schaltfläche am unteren Rand).
  5. Drücken Sie auf den Knopf »Programmressourcen laden« (oben rechts).
  6. Klicken Sie auf den Bereich »Ausgabestile«.
  7. Markieren Sie unten alle Ausgabestile, die Sie ins Job Jacket übernehmen wollen, und ziehen Sie sie auf das »Standard Job Ticket«.
  8. Klicken Sie auf Ihr »Standard Job Ticket« und stellen Sie sicher, dass alle Stile gezeigt werden und dahinter »In Ticket« steht.
  9. Schließen Sie den Job Jacket Manager.

Allen Arbeitsstationen, die Ihre Ausgabestile nutzen sollen, schicken Sie Ihr Job Jacket (Sie finden es im Standardordner für Job Jackets, das ist normalerweise der Dokumentenordner, Sie stellen dies in den Vorgaben ein). Diese hängen Sie an ihre Dokumente an, indem sie Ablage >> Job Jackets >> Projekt verknüpfen wählen.

Ausgabestil als Ganzes verteilen. Kopieren Sie die Datei »OutputStyles.xml« aus dem Preferences-Ordner in den Preferences-Ordner auf der anderen Arbeitsstation. Achtung: Diese Methode ersetzt alle vorhandenen Ausgabestile auf der Arbeitsstation, auf die Sie die Datei kopieren.

Ausgabestil exportieren/importieren. Markieren Sie den oder die gewünschten Ausgabestile in Bearbeiten >> Ausgabestile… Klicken Sie auf Exportieren. Schicken Sie die Dateien an die anderen Arbeitsstationen und importieren Sie diese mittels Importieren-Schaltfläche im gleichen Dialog.

 Ergänzung zum Buch >>

Ausgabestile basieren auf Ausgabe-Farbeinstellungen

  • Gebe ich Ausgabestile weiter, gebe ich die darin eingestellten Ausgabe-Farbeinstellungen automatisch mit weiter. Das kann in seltenen Fällen beim Import zum Konflikt führen.

Sind Ausgabe-Settings in XPress nur einzeln im- und exportierbar?

Ja und nein. Hat jemand aus XPress die Settings einzeln exportiert, lassen sie sich auch nur einzeln importieren.

  1. Tipp: Exportieren Sie ausgewählte Settings gemeinsam, dann entsteht nur eine einzige Datei mit allen selektierten Ausgabesettings. »» Hier z.B. der Download für alle PDFX-ready-Ausgabesettings der Version 2.0 in einer Datei.
  2. Tipp: Der Export ist die einfachste und wirkungsvollste Methode, eine Sicherungskopie der Ausgabesettings (und der darin eingestellten Ausgabe-Farbeinstellungen) zu erhalten.