xpress-upgrade.com = immer up-to-date

01.07 Der erste Start

Nun kann’s losgehen. Doppelklicken Sie auf das QuarkXPress-Symbol (im Ordner Programme) bzw. auf die Verknüpfung auf dem Schreibtisch (nur Windows). Sollte XPress nicht starten, bitte in Kapitel 23 »Troubleshooting« weiterlesen oder Quarks technischen Support in Anspruch nehmen.

Willkommen. Auf dem Mac werden Sie von QuarkXPress begrüßt. Obwohl Profis meist über solche Willkommensdialoge lächeln, hält Quarks Willkommensbildschirm interessante Links parat: So werden z.B. auf dem Mac alle zuletzt benutzten Projekte angezeigt, und zwar dynamisch via Spotlight. Das ist praktisch, da so immer die zuletzt genutzten Projekte angezeigt werden, auch wenn Sie mit mehreren Installationen von XPress auf dem gleichen Rechner arbeiten.
Weiterhin werden Links zu Quarks Foren und Ressourcen im Web angeboten und die beiden schwarzen Flächen rechts oben und unten zeigen die neuesten Mitteilungen von Quark an (die mittels RSS über das Internet auf Ihren Rechner kommen).

Der Willkommensbildschirm ist auch die einzige Stelle, an der die offizielle Tastenkürzelliste zu XPress 8 zu finden ist, da diese nicht in der Hilfe aufgeführt sind. Eine ausführlichere Liste von Tastenkürzeln finden Sie im Buch im Kapitel 25.

Wem der Willkommensbildschirm nicht gefällt, der klickt entweder auf die Schaltfläche Nicht mehr anzeigen oder entfernt die XTension „Welcome Screen“. Er verschwindet automatisch im Hintergrund, wenn ich Befehl+N drücke, und erscheint nur dann, wenn kein Dokument geöffnet ist.

Ergänzung zum Buch >>

  • In einigen Rechnerumgebungen kann alleine das Vorhandensein der Welcome-Screen-XTension den Startprozess massiv verlangsamen

Nach dem ersten Start einer neuen Hauptversion – für Profis

  1. QuarkXPress erstellt jetzt mit dem ersten Start alle benötigten Präferenz-Dateien neu passend zur neuen Version (deswegen keinesfalls alte Voreinstellungen durch Verschieben oder Kopieren benutzen).
  2. XPress sollte nun sofort beendet werden: Stürzt XPress jetzt schon ab, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Rechner-/Betriebssystem-/Installationsproblem vor.
  3. XPress wieder starten und wenige Voreinstellungen, die nicht die Absatz- oder Zeichenstilvorlagen betreffen sollten, verändern. XPress wieder beenden. Absturz? – siehe Punkt 2.
  4. XPress wieder starten. Eine neue Zeichenstilvorlage mit einer anderen Schrift als Helvetica oder Arial anlegen. XPress wieder beenden. Absturz? – Hinweis auf ein Schriftproblem siehe Punkt 2.
  5. XPress-Präferenz-Dateien duplizieren.
  6. Nun können mehrere Voreinstellungen geändert werden – und dran denken: XPress beenden, damit die Voreinstellungen auf der Festplatte gespeichert worden sind und Duplikate anlegen.
  7. Verändern Sie irgendwann später Voreinstellungen, dann immer XPress sofort beenden. Duplikate anlegen. XPress wieder starten.